Logo von Pferdewetten-Online.info

Geschichte der Trabrennen


Geschichte der Trabrennen - Wie lange gibt es schon Trabrennen?

   
Geschichte der Trabrennen Die Ursprünge des Trabrennens sind in Ungarn zu finden. Damals drehte es sich noch um den Marktplatz. Die Bauern brachten ihre Waren zum Marktplatz und wer früher dort gewesen ist, der konnte sich den besseren Standplatz sichern, um seine Waren anzupreisen. Selbst in der heutigen Zeit sind noch Parallelen zu finden. Es entwickelte sich schon damals ein „Wettrennen“ zwischen den verschiedenen Händlern, da schließlich jeder der erste auf dem Marktplatz sein wollte, um den besten Standplatz zu ergattern.

Die Händler lieferten sich damals ein Rennen. Jeder trieb sein Pferd so an, um an den vorausfahrenden Händler vorbeizukommen. Anfangs verloren sie aufgrund des schnellen Fahrens Teile ihrer Ladung. Dies führte dazu, dass die Händler diese besser am Wagen befestigten. Den einen oder anderen Sturz gab es auch zu verbuchen. Man könnte fast sagen, dass die Händler sich bereits die ersten Pferderennen, auf ihren Weg zum Marktplatz, lieferten.

Zu Beginn verwendete man Zweispänner mit vierrädrigen Wagen, um zum Marktplatz zu gelangen. Mit der Zeit entwickelten die Händler sich jedoch weiter und verwendeten Einspänner mit nur zwei Rädern am Wagen. Diese brachten den Vorteil mit sich ein wenig schneller zu sein.

Viele Kunden besuchten den Marktplatz, um die Händler bei ihren Rennen bereits auf der Rennstrecke anzufeuern. Mittlerweile sah man den Kampf, um den besten Standplatz als sportliches Ereignis an. Die ersten Kunden schlossen zu diesem Zeitpunkt bereits Wetten auf ihren Favoriten ab und feuerten diesen somit lauthals an.

Das Trabrennen wurde in Abwandlung des Einer- und des Zweiergespanns entwickelt. Grundlegend wurden hierfür natürlich die Wegverhältnisse wesentlich verbessert.

Die ersten Trabrennen fanden unter standardisierten Bedingungen und mit Zeitmessungen statt. Die Rekorde der Pferde wurden in Ihr Stammbuch eingetragen. 1879 fanden im Pester Stadtwäldchen die ersten Trabrennen, organisiert durch die „Zur Anhebung der Pferdezucht gegründeten Aktiengesellschaft“, statt. Die Sportattraktion gliederte sich in mehrere Läufe auf. Im ersten Lauf starteten Zweiergespanne mit vierrädrigen Wagen. Sie umrundeten die Bahn zweimal. Im zweiten Lauf gingen dann Einspänner mit zwei- oder vierrädrigen Wagen an den Start. Sie umrundeten die Bahn nur einmal und legten somit eine Distanz von 2350m zurück.

Einige Jahre später wurden Traberrennen durch die zahlreich gegründeten Provinzvereine organisiert. Im Pester Stadtwäldchen fanden die Rennen jedes Jahr statt.

Im Jahr 1883 wurde die erste Trabrennbahn mit Bewässerungsanlage eröffnet. Die Bahn war 20m breit und 750m lang. Insgesamt gab es 1000 Sitzplätze für die Zuschauer. Die Tribünen wurden im „Schweizer Stil“ gezimmert. Dies drückte bereits zur damaligen Zeit die Popularität des Pferdesports aus.

Einen richtigen Aufschwung erlebten die Trabrennen im Jahre 1896 zu den Tausendjahrfeiern. 1905 wurde in der Königin Elisabeth Straße eine neue Trabrennbahn eröffnet. Trotz der Verluste durch den ersten Weltkrieg kamen über einen Zeitraum von fast 20 Jahren 4000 bis 5000 Zuschauer zu den Rennen. Vielen spendete der Pferdesport Trost in einer harten Zeit.


Letzte Aktualisierung :    01.08.2018
Top4 Online Buchmacher für Pferdewetten


Racebets Wetten
5 Sterne im Buchmacher für Pferdewetten Test
Super
5.0 / 5
Racebets zählt zu den besten Pferdewetten Buchmachern. Das Wettangebot ist sehr umfangreich und der Kundensupport sehr kompentent sowie freundlich.
Racebets Wetten
Racebets Pferdewetten
BUCHMACHER
Racebets Pferdewetten Racebets
Pferdewetten.de Pferdewetten.de
Bet365 Pferdewetten Bet365
William Hill Pferdewetten William Hill
pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!