Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferde-Rennarten


Welche Arten von Pferderennen gibt es?

   
Wettarten ferdewetten Generell wird bei Pferderennen darin unterschieden, wie die Rennbahn gebaut ist. Flachrennen sind dabei jene, die keine Hindernisse vor sich haben und die meist mit Galopp – also dem schnelleren Laufstil – bewältigt werden. Dabei wird teilweise durch unterschiedliche Vorgaben unterschieden. Beim Ausgleichsrennen bekommen die Pferde beispielsweise Gewichte, der durch einen Generalausgleich errechnet wird. Hierbei ist der Zweck, dass alle Pferde gleiche Siegchancen haben.

Mit am Meisten bekannt dürften klassische Rennen sein, wobei hier dreijährige Zuchtpferde an den Start gehen. Als Unterklasse gibt es hier beispielsweise das Derby mit 1 1/2 englischen Meilen, was so gut wie in jedem Land ausgetragen wird. Das Kentucky Derby ist vom Namen her daher sehr berühmt.

Es gibt aber auch andere Gründe für Rennen. Verkaufsrennen können sowohl flach sein oder auch mit Hindernissen. Ziel des Rennens ist, dass die Pferde verkauft werden. Je besser das Pferd bei den Verkaufsrennen abschneidet, desto höhere Summen können für den Verkauf dabei herausspringen.

Weitere Rennarten sind beispielsweise Stuten- oder Schimmelrennen, wobei hier jeweils nur Stuten oder eben Schimmel antreten. Diese Rennen sind aber seltener und gehören nicht zu den höchsten dotieren Rennarten.

Halblutrennen definieren sich dadurch, dass eben keine Vollblüter teilnehmen, sondern nur Pferde aus der Halbblutzucht. Der Anteil der Vollblütigkeit liegt dabei aber oft bei 95%. Solche Pferde zeichnen sich oft durch eine hohe Robustheit aus.

Heatrennen ist der Begriff für mehrere Rennen, bei dem die gleichen Pferde an den Start gehen. Der Sieger ermittelt sich so über mehrere Läufe.

Jagdrennen sind für Reiter und Pferd besonders gefährlich, da es keine feste Bahn gibt, sondern über eine bestimmte Landschaft geritten wird. Durch die höhere Gefahr wird hier meist auch ein niedrigeres Tempo gegangen.

Außerdem gibt es noch Seejagdrennen, was eine obere Strecke um einen See erweitert, der im Laufe des Rennens durchschritten werden muss. Hürdenrennen führen über kleinere Hindernisse, die aber auf einem Rundkurs aufgestellt sind und daher meist nicht länger als 4000m sind.


Letzte Aktualisierung :    15.04.2018
Top4 Online Buchmacher für Pferdewetten


Racebets Wetten
5 Sterne im Buchmacher für Pferdewetten Test
Super
5.0 / 5
Racebets zählt zu den besten Pferdewetten Buchmachern. Das Wettangebot ist sehr umfangreich und der Kundensupport sehr kompentent sowie freundlich.
Racebets Wetten
Racebets Pferdewetten
BUCHMACHER
Racebets Pferdewetten Racebets
Pferdewetten.de Pferdewetten.de
Bet365 Pferdewetten Bet365
William Hill Pferdewetten William Hill
pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!