Logo von Pferdewetten-Online.info

Galopprennen in Baden Baden


Pferderennen in Baden Baden - Galopprennbahn Iffezheim

   
Pferderennen Iffezheim Beim Rennplatz Iffezheim handelt es sich um eine Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden. Der Rennplatz zählt zu den bekanntesten Rennbahnen in Deutschland. Dies ist auf die großen Rennen, die bereits dort ausgetragen wurden, zurückzuführen. Zu diesen Pferderennveranstaltungen zählen unter anderem die „Große Woche“ im Spätsommer, das „Frühjahrsmeeting“ sowie das „Sales & Racing Festival“ im Oktober. Das wohl bedeutendste Einzelrennen stellt der „Große Preis von Baden“ innerhalb der „Großen Woche“ dar. Dieses Einzelrennen wird bereits seit der Gründung der Bahn im Jahr 1858 ausgetragen und wurde zeitweise zu den wichtigsten Galopprennen der Welt gezählt. Der Rennplatz Iffezheim erfreut sich somit eines internationalen Publikums.

Auf dem Bahngelände befinden sich weiterhin ein großes Trainingszentrum für Pferderennsport und eine Pferdeklinik. Nebenher werden in der Auktionshalle von der Baden-Badener Auktionsgesellschaft jährlich mehrere Auktionen für Englische Vollblüter vollzogen. Man unterstützt den Pferdesport.

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle natürlich noch einen kurzen geschichtlichen Einblick liefern. An 16. Februar 1858 wurde das Gelände am nordöstlichen Ortsrand von Iffezheim erstmals verpachtet. Zum damaligen Zeitpunkt gab es eine Baden-Badener Spielbank. Der Betreiber Edouard Bénazet wollte jedoch neben dem abendlichen Vergnügen in der örtlichen Spielbank eine weitere Attraktion für den Kurort Baden-Baden schaffen. Nachdem der Pachtvertrag, wie bereits erwähnt, unter Dach und Fach gebracht wurde, investierte Bénazet 300.000 Francs und ließ Tribünen und weitere Gebäude errichten. Im Sommer 1858 kam es dann zu ersten abgehaltenen Pferderennen. Dieses konnte die Stute Amazone für sich entscheiden.

Durch den Deutsch-Französischen Krieg wurde die Franzosenära in Baden-Baden beendet. Da die Spielbank ab dem 31.10.1872 geschlossen wurde, wurde den Rennen in Iffezheim die finanzielle Grundlage entzogen. Ein Großteil der Preisgelder kam nämlich aus der Spielbank. Der Internationale Club, eine Gruppe von Gleichgesinnten für die Fortführung der Rennen, nutze jedoch eine Gesetzeslücke aus und gründete ein privates Spielcasino. Mit dem Kapital aus dem Spielcasino wollte man die Pferderennen wieder aufleben lassen. Am ersten Mai 1873 wurde vom Internationalen Club ein „Herren Frühjahrmeeting“ ausgeschrieben. Daraufhin folgten im August an vier Renntagen insgesamt 19 Rennen mit 80 unterschiedlichen Startern. Insgesamt wurden Rennpreise im Wert von 89.855 Mark ausgeschüttet. Weiterhin gab es sechs Ehrenpreise.

Seit 1950 entwickelte sich der Rennplatz zu dem größten Trainingszentrum für den deutschen Pferderennsport und trug somit maßgeblich an der Entwicklung des Rennsports in Deutschland bei. Die Infrastruktur wurde mit größeren Investitionen in den 70er Jahren ausgebaut. 1993 wurde die Haupttribüne erweitert und im Jahre 2004 wurde die dritte große Tribüne, die sogenannte Bénazet-Tribüne eröffnet. Das „Sales & Racing Festival“ fand in diesem Jahr erstmals statt.

2009 meldete der Internationale Club Insolvenz an und die Baden Racing GmbH wurde im Juni 2010 Pächter der Bahn. Neben Pferderennen finden auf der Bahn auch Open-Air-Konzerte statt.

Abschließend wollen wir Ihnen noch eine Übersicht zu den Gewinnern vom „Großen Preis von Baden“ liefern. Wie bereits erwähnt zählte dieses Rennen zeitweise zu den wichtigsten Pferderennen auf der Welt. In den Jahren 2000 bis 2005 gehörte es zur „World Racing Series Championship“ und somit zu den 13 wichtigsten Galopprennen auf der Welt.

Jahr Gewinner Alter Jockey Zeit
1988 Carroll House 3 Bruce Raymond 2:57.70
1989 Mondrian 3 Kevin Woodburn 2:29.68
1990 Mondrian 4 Manfred Hofer 2:34.65
1991 Lomitas 3 Peter Schiergen 2:28.81
1992 Mashaallah 4 John Reid 2:37.83
1993 Lando 3 Andrzej Tylicki 2:28.20
1994 Lando 4 Peter Schiergen 2:27.33
1995 Germany 4 Frankie Dettori 2:37.72
1996 Pilsudski 4 Walter Swinburn 2:26.74
1997 Borgia 3 Kieren Fallon 2:28.56
1998 Tiger Hill 3 Andreas Suborics 2:40.16
1999 Tiger Hill 4 Terence Hellier 2:29.91
2000 Samum 3 Andrasch Starke 2:38.95
2001 Morshdi 3 Philip Robinson 2:31.27
2002 Marienbard 5 Frankie Dettori 2:34.93
2003 Mamool 4 Frankie Dettori 2:32.75
2004 Warrsan 6 Kerrin McEvoy 2:32.79
2005 Warrsan 7 Kerrin McEvoy 2:34.42
2006 Prince Flori 3 Filip Minarik 2:33.87
2007 Quijano 5 Andrasch Starke 2:28.19
2008 Kamsin 3 Johan Victoire 2:37.6
2009 Getaway 6 Adrie de Fries 2:36.0
2010 Night Magic 4 Filip Minarik 2:32.73
2011 Danedream 3 Andrasch Starke 2:37.5
2012 Danedream 4 Andrasch Starke 2:36.23



Letzte Aktualisierung :    01.08.2018
Top4 Online Buchmacher für Pferdewetten


Racebets Wetten
5 Sterne im Buchmacher für Pferdewetten Test
Super
5.0 / 5
Racebets zählt zu den besten Pferdewetten Buchmachern. Das Wettangebot ist sehr umfangreich und der Kundensupport sehr kompentent sowie freundlich.
Racebets Wetten
Racebets Pferdewetten
BUCHMACHER
Racebets Pferdewetten Racebets
Pferdewetten.de Pferdewetten.de
Bet365 Pferdewetten Bet365
William Hill Pferdewetten William Hill
pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!