Logo von Pferdewetten-Online.info

Bänderstart


Bänderstart - Seltener Boxenstart bei Trabrennen

   
Pferdewetten Glossar Im Vergleich zum Boxenstart eher seltene Variante, die nur bei Trabrennen vorkommt, und zwar zur Wahrung der Chancengleichheit, wenn Pferde unterschiedlicher Gewinnklassen gegeneinander antreten. Dehnbare Gummibänder werden über die Bahn gespannt und so wird der gesamte Startbereich in zwei oder mehr Felder unterteilt. Die Pferde halten sich bis zum Startsignal in ihren vorhergesehenen Bereichen auf. Pferde mit geringerer Gewinnsumme starten weiter vorne, die besseren Pferde weiter hinten. Die besseren Pferde müssen oft mit einer Zulage von 20 oder 25 Metern rechnen und starten oft vom dritten oder vierten Band.



Warning: require_once(./includes/beste-5-buchmacher-pferdewetten.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/133354_1130/webseiten/pferdewetten/glossar-banderstart.php on line 39

Fatal error: require_once(): Failed opening required './includes/beste-5-buchmacher-pferdewetten.php' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/133354_1130/webseiten/pferdewetten/glossar-banderstart.php on line 39