Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Ein Trainer den man im Auge behalten sollte

11. Juli 2018 / phil
Pferdewetten News

Lawrence Mullaney , der die Anzahl seiner Schützlinge dieses Jahr verdoppelte, als er dieses Jahr die Führung von Patrick Holmes ‚Middleham Yard übernahm streicht nun den Gewinn in einem Sport ein, der so sehr ein Zahlenspiel ist wie alles andere. Schließlich geht es in in diesem Sport auch darum, wer wie viele Pferd trainiert, wer wie viele Gewinner einfahren kann und bei wem die besten Trainingspartner gefunden werden können.

Der Great Habton Trainer hatte im Juni vier Gewinner von 36 Läufen, mehr als in jedem anderen Monat in seinem Jahrzehnt als Lizenztrainer und hat seine Pferde derzeit unbestritten in hervorragender Form. Dazu kommen acht Gewinnern von 76 Läufern bisher in dieser Saison und er hat gute Chancen, dass dieses Jahr das erfolgreichste seiner gesamten Karriere als Trainer werden wird.

Mullaney sattelt Tyrell am Donnerstag in Doncaster im Amateurreiter-Handicap sowie Framley Garth, der seit seinem Wechsel von Holmes dreimal gewonnen hat, und Duck Egg Blue am nächsten Nachmittag in York. Diese Starter haben natürlich exzellente Chanen, weiteres Geld in die Kassen von Mullaney zu spülen.

Mullaney arbeitete 12 Jahre für Peter Easterby, bevor er 2008 zu seinem Sohn Tim kam und sich selbständig machte.

„Alles in allem habe ich jetzt zwischen 30 und 35 Pferde „, sagte Mullaney.“ Die BHA hat mir auf beiden Höfen eine Lizenz erteilt, nachdem Patrick aufgehört hat zu trainieren, also bin ich von Great Habton nach Middleham auf und abgefahren. Die Dinge laufen gut. Dark Intention hat vor ein paar Samstagen ein Fillies Handicap in Stoke in York gewonnen und Framley Garth ist nur mit einer Nase gescheitert, um uns ein Doppel an diesem Tag zu geben. „Für einen kleines Gestüt wäre ein Doppel in York auf einer großen Samstagskarte absolut massiv gewesen. Framley Garth und Tims Pferd Mukhayyam gingen beide zusammen über die Linie. Ich stand mit Peter und Tim, und Peter sagte: „Ich hoffe, sie haben einen Dead-Heat“. Es sollte nicht sein, aber es war immer noch ein großartiger Tag. “

Mullaney erwartet, dass Tyrell, der früher im Sommer aus Micky Hammonds Stall kam, gut in Town Moor laufen wird . „Er ist in guter Form“, berichtete er. „Wir wissen jetzt etwas mehr über ihn, nachdem er in Pontefract gelaufen ist und er sollte ein großes Rennen laufen. Und dann haben wir am Freitag zwei Läufer in York. Das ist die Art von Ort, an dem wir regelmäßig Pferde schicken wollen. „Ich bin ehrgeizig, mehr Pferde zu bekommen, mehr Gewinner auszubilden und mehr potentielle Besitzer anzuziehen.“

Das ist mal eine Ansage und wir wünschen dem Trainer mit seinem (noch) kleinen Stall alles Gute in den nächsten Wochen und werden ihn und seine Starter natürlich im Auge behalten!


Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!