Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Resümee des zweiten Auktionstages beim Great Southern Select Weanling Sale

22. Juni 2018 / phil
Pferdewetten News

Es war mal wieder Aktionszeit in Australien, dieses Mal im Great Southern Select Weanling Sale in Oakland und die Verkäufe können sich durchaus sehen lassen. Gerade ist der zweite Tag zu Ende gegangen, und es gibt einige interessante Stimmen aus Down Under.

Die Nachkommen des großartigen Written Tycoon dominierten dabei die Zahlen der höchsten Verkäufe des zweiten Handelstages beim Great Southern Select Weanling Sale in Oaklands. Am Montag stammten die drei Top-Preise stammen alle vom genannten Woodside Farm Hengst und alle drei waren Hengstfohlen.

Der Höchstpreis betrug 175.000 $ für Nummer 244, das zweite Fohlen von Randwick-Sieger High Above und eng verwandt mit Victoria Derby und ATC Champagne Stakes-Siegerin Prized Icon.

Agent Sheamus Mills kaufte im Namen einer viktorianischen Partnerschaft und bestätigte, dass das Hengstfohlen wieder als Jährling angeboten wird. „Wir versuchen nur, diese erstklassigen Hengstfohlen zu identifizieren, und er passt zu dem Auftrag“, sagte Mills. „Es war schwierig, diese guten Pferde zu kaufen, und es ist nochmal schwieriger, sie als Absatzfohlen zu kaufen.

Wer es noch nicht weiß: Absatzfohlen sind Fohlen, die früh von der Mutterstute getrennt wurden

Sheamus Mills führet weiter aus: Du musst versuchen, deinem Urteilsvermögen über die Pferde zu vertrauen, die du wirklich hochklassig einschätzt.“

Mills sagte, dass er seinen Vorverkaufsvoranschlag überschritten habe, um das Super VOBIS-qualifizierte Hengstfohlen zu kaufen. „Ich hätte ihn gerne für 140.000 Dollar gekauft, aber wie gesagt, die guten Pferde sind schwer zu kaufen als Abstatzfohlen“.

„Er ist von einem Hengst, der für 100.000 Dollar pro Deckung steht und wenn man von ihm schöne Hengstfohlen in den 100.000 Dollar Bereichen kauft, macht man nicht viel falsch.“

Mills führte weiter aus, dass man als Jährlings Käufer auch weit in die Zukunft blickt, wenn man Nachkommen von bestimmten Zuchthengsten kauft.

„Written Tycoon fängt an, sich einen Namen als potentieller Vater von Zuchthengsten zu machen, und wenn du anfängst, deinen Namen in diesem Bereich zu machen, steigen deine Erwartungen als Jährling-Käufer und du musst mehr für sie bezahlen.“

Das zweithöchste Ergebnis des Tages war die letzte Nummer die durch den Ring ging, Agent Paul Willetts unterschrieb für den kastanienfarbenen Halbbruder des Brisbane Listed Gewinners  Best Yet To Come für $170.000.

„Er wird nächstes Jahr verkauft, wir haben noch nicht entschieden, wo“, sagte Willetts

„Er ist eine schöner kastanienfarbener Hengst , die den richtigen Weg gehen wird.  Wir sprachen über 150.000 Dollar, aber dann sahen wir, dass wir ein bisschen mehr bezahlen müssen um ihn zu kriegen. Es wird immer schwieriger, Pferde als  Jährlinge zu verkaufen und man muss alles haben: Richtiger Vater, richtiges Exterieur und ein bisschen Glück – aber er war sowieso der Richtige für uns.


Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!