Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Royal Ascot – 15.06.2016 – Prince Of Wales’s Stakes – Pick: A Shin Hikari

14. Juni 2016 / phil
Pferderennen in England

17:20 Prince Of Wales’s Stakes (Group 1) (British Champions Series)

4yo+ | Distanz: 1m 2f | Untergrund: Gut bis weich

Der Superstar aus Japan gibt sich hier wieder die Ehre, und so leicht wie A Shin Hikari sowohl den Hong Kong Cup als auch den Prix D‘ Ispahan gewinnen konnte, werden die anderen es wohl extrem schwer haben, ihn auf der Zielgeraden noch überholen zu können. Im Hong Kong Cup mit 13 Startern setzte er sich an die Front und rannte den anderen locker davon, während er im Prix D’Ispahan Konkurrenz um die Führung hatte, diese aber vor der Zielgerade relativ unproblematisch beseitigte und dem Feld uneinholbar davonstürmte. My Dream Boat hatte in jenem Rennen keine Chance gegen ihn, und da A Shin Hikari in Frankreich auf schwerem Untergrund absolut kein Problem mit nachgebenden Boden hatte, dürfte der ankommende Regen nur zu seinem Vorteil sein. The Grey Gatsby konnte im Juddmonte International platzieren und holte auch zweite Plätze im Coral Ecipse und dem Prince of Wales Stakes, zudem gewann er 2014 das Irish Champion Stakes in Irland, allerdings waren sein letzter Start im Irish Champion Stakes im September 2015(!) nicht ganz so gut und ein Grund für die nur moderate Leistung war wohl der weiche Untergrund. Die lange Pause und ungeliebte Bodenbedingungen sind auch der Grund, warum Found auf dem Papier der Einzige ist, der dem Favoriten wohl gefährlich werden kann. Tryster gewann im März noch das Jebel Hatta in Meydan, scheiterte aber beim zweiten Versuch in einem Gruppe 1 Rennen im Dubai Turf und scheint von der Form her noch nicht auf diesem Niveau hier angekommen zu sein, auch wenn er sich sicher noch weiter steigern kann und Western Hymn war zwar Dritter in diesem Rennen im letzten Jahr, hat aber dieses Jahr fast noch stärkere Konkurrenz zu befürchten und hat auch nach der Austragung 2015 kein Rennen folgen lassen, welches einen Sieg hier wahrscheinlich aussehen lässt.

Found hingegen mag den Untergrund und die Distanz ist für sie ebenfalls optimal, ihre Form aus den letzten Rennen lässt hingegen etwas zu wünschen übrig, war sie doch im Coronation Cup abgeschlagener Zweiter hinter dem überragenden Postponed und auch im Tattersalls Gold Cup konnte sie keinen Stich gegen den Sieger landen. Der Sieg über Golden Horn im Breeders Cup Turf über Golden Horn gibt aber Grund zur Hoffnung und sie ist einige Kilo leichter als der Favorit, sollte damit wohl die Hauptgefahr für A Shin Hikari sein, der aber fast unschlagbar sein sollte, wenn er in der selben Form wie in den letzten beiden Rennen aufläuft.

Pick: A Shin Hikari


Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!