Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Santa Anita – 26.12.2018 – La Brea Stakes – Pick: Dream Tree

26. Dezember 2018 / phil
Pferderennen in den USA

23:15  La Brea Stakes – Gruppe 1

 Folgt uns auf Twitter oder werdet Fan auf Facebook
 Für bis zu 3jährige Pferde  |     |  Distanz: 1.407 m  |  Preisgeld: 300.000 USDFlachrennen  |  Geläuf: Sand  |  Platz-Regeln: 3 Plätze @ 1/5 Quote
Dream Tree: Die Uncle Mo Tochter ist in allen ihren Rennen bisher ungeschlagen und ist hier vemutlich auf dem besten Weg, sich ihr zweites Gruppe 1 Rennen zu sichern. Sie gewann ihr erstes Rennen auf dem Kurs in Santa Anita  in einem Maidenrennen über 1206m im Oktober 2010 und lies nur einen Monat später einen Sieg im Desi Arnaz Stakes auf Listed Ebene folgen, wobei sie dort sogar Midnight Bisou schlagen konnte, die ja mittlewerweile eine ganze Reihe von Gruppe 1 Siegen vorzuweisen hat.
Nach dem kleinen Auslfug nach Del Mar ging es im Dezember 2017 zum ersten Gruppe 1 Rennen in Form des Starlet Stakes in Los Alamitos, wobei sie dort auf Grund der eher schwachen Konkurrrenz als klare Favoritin ans Ziel ging und dementsprechend auch lockerst gewann.
Im neuen Jahr machte sie zunächst einen kurzen Monat Pause und kam dann im Feburar im Las Virgenes Stakes zurück, hatte dort aber noch weniger zu befürchten und wo sie im letzten Rennen schon beweisen konnte, dass sie kein Problem mit der Distanz von 1770m hatte, hat auch die Meile in diesem Rennen keine Schrecken bereit gehalten. Sie gewann wie erwartet, musste dann aber den Rest des Jahres erst einmal aussetzen und konnte erst im September wieder ein Rennen bestreiten, kam aber dank der hervorrragenden Arbeit ihres Trainers in Bestform zurück und konnte das Pioress Stakes gegen die erfahrene Mia Mischief und Moonshine Memories souverän gewinnen.
Dabei stieß sie anfangs noch mit Moonshine Memoreis zusammen und verlor ein wenig an Boden, konnte dann auf der Rückgeraden aber mit der Führenden gleichziehen und sich am Ende unter wenig Druck ihres Jockeys locker vom Rest des Feldes absetzen. Alle Chance dass sie heute ihren nächsten Erfolg feiern kann
Happy Like A Fool: Die Distorted Humor Tochter von Trainer Wesley Ward machte im April 2017 einen erfolgreichen Start in ihre Karriere rund konnte sich mit einem Sieg in ihrem Maidenrennen, welches gut besetzt war, hervorragend präsentieren. Sie schaffte danach unter Ryan Moore in Royal Ascot beim Gruppe 2 Queen Mary Stakes einen hervorragenden zweiten Platz, war aber eigentlich auch als große Favoritin ins Rennen gegangen und so wurde der zweite Platz in einem so schweren Rennen trotzdem zur kleinen Enttäuschung. Happy Like A Fool verblieb zunächst noch noch in England und lief im Lowther Stakes aus, hatte da aber noch weniger Chancen auf den Sieg und beendete den kurzen Exkurs nach Europa und kehrte zwei Monate später im Matron Stakes in Belmont park in den USA zurück in heimische Gefilde -und damit auch zurück zur Siegesstraße. Das Gruppe 3 Rennen gewann sie als Favoritin souverän und nahm danach das besser besetzte Beaumont Stakes nach der Winterpause ins Visier, scheiterte dort aber mit einem vierten Platz etwas überraschend dann doch deutlich, erholte sich aber mit dem zweiten Start in der neuen Saisn aber und gewann das Gruppe 3 Miss Preakness Stakes in Primlico gegen starke Konkurrenz.
Deutlich schwerer besetzt war auch das 1206m Thoroughbred of America Stakes auf Gruppe 2 Ebenen in Keenland nicht, allerdings war dem Rennen erneut eine Pause von gut fünf Monaten vorausgegangen und Happy Like A Fool schien einmal mehr beim ersten Rennen nach so einer Pause noch nicht voll wieder da zu sein.
Das Rennen war praktisch ihr Warmmacher für das Breeser‘S Cup Filly and Mare Sprint in Churchill Downs, das Sprintrennen ist allerdings als Meisterschaft der Sprinter in den USA ungleich stärker besetzt als alles was sie zuvor bestritten hat und was war kein Wuder, dass Happy Like a Fool hier keinen Stich landen konnte.
Mit etwas gesenkten Ansprüchen gewann sie allerdings zuletzt auf dem Kurs in Churchilln Downs ein gut besetztes Handicap über die 1206m und hat sich damit wieder auf den richtigen Kurs gebracht.
 
Spiced Reflection: Flavien Prat  reitet Die Smiling Tiger Tochter heute und kann sich durchaus einige Hoffnung auf ausbezahlte Plätze machen. Sie belegte schon in ihren ersten beiden Rennen Platz 3 und 2, gewann nach aber auch zwei Rennen in Folge und konnte sich so auf Listed Ebene im Generous Portion Stakes in Del Mar über 1206m gegen Family Girl und die Favortiin Show It N Moe It durchsetzen. Sie erhöhte danach die Distanzen im November 2017 etwas und startete über 1407m in Del Mar  und 1609m in Los Alamitos jeweils auf Listed Ebene und jeweils mit gutem Erfolg, konnte sie doch jeweils einen zweiten Platz erringen.
Ihr nächster großer Erfolg gelang ihr im Evenig Jewel Stakes in Santa Anita, als sie das gut besetzte Rennen einmal mehr as den Händen von Show It N Moe It reißen konnte und der Konkurrentin nun die zweite empfindliche Niederlage als Favoritn zusetzen konnte. Spiced Relfection selber musste dann im Melair Stake zwei Monate später als Favoritin eine Niederlage hinnehmen und auch einen Monat später in Del Mar erging es ihr nicht wirklich besser, als sie als Favoritin im Fleet Treat Stakes eine weitere empfindliche Niederlage kassierte.
Spiced Reflectioin mied danach die Black Type Rennen und gewann zum Dank ein Handicap  in Del Mar, welches sie wieder auf den Kurs brachte. Zwar erlitt sie im Unzip Me Stakes einen Monat später noch einmal eine Neiderlage, belegte aber immerhin einen guten dritten Platz und, Im Betty Garble Stakes einen Monat später konnte sie einen weiteren Sieg auf Listed Eben feiern. Sie sollte trotz des weit außen liegenden Draws hier gute Chancen auf einen ausbezahlten Platz haben
Emboldened: Bob Baffert hat mit der Alusive Qualtiy Tochter ein weiteres heißes Eisen in der Tasche, denn seine noch junge Stute hat sich bisher in zwei ihrer drei Rennen durchsetzen können und dabei gerade im letzten Rennen im Mai im Angels Flight Stakes auf Listed Ebene gegen Moonshine Memories einen beachtlichen Erfolg feiern können.
Damals kam sie weit außen auf die Zielgerade und musste dann mit einer KRaftanstrengung an Moonshine Memories vorbei, konnte aber dann auch gut zwei Längen Abstand gewinnen und musste vor dem Ziel nur noch gehalten werden. Das Rennen heute ist deutlich härter und Dream tree auch besser in aktueller Form, aber wenn Emboldened nach der langen Pasue seit Mai noch etwas dazugelernt hat, sollte sie hier nicht weit weg sein beim Zieleinlauf.

Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!