Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Limit

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Limit.

Racebets kappt die Wetten – nun offiziell und von Anfang an.

Pferdewetten News

Heute habe ich – wie vermutlich alle Racebets Kunden – eine Email bezüglich der Änderung der AGB bekommen.

Die Email liest sich wie folgt:

Liebe Herr XXXX,

aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen, gibt es wichtige Änderungen bei RaceBets. Es wird ab sofort eine Limitierung für Wetteinsätze geben.

Sobald Sie innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen mehr als 1.000€ in Wetten umsetzen, sind Sie dazu verplichtet einen Antrag auf ein höheres Einsatzlimit zu stellen, sollten Sie mehr umsetzten wollen.

Wir haben hierfür eine neue Pop-Up Funktion eingeführt, um diesen Antrag für Sie so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie das Limit erreicht haben wird Ihnen automatisch der Antrag angezeigt. Diesen können Sie dann ganz einfach online ausfüllen und bestätigen.

In Ihrem Kundenkonto, unter Limits & Sperre, können Sie genau sehen, wie viel Ihnen noch an Umsatz für diesen Tag bleibt. Dies wird anhand der letzten 30 Tage Ihres Umsatzes, täglich neu von unserem System, kalkuliert. Außerdem haben Sie die Möglichkeit selbständig Ihr Einsatzlimit zu verringern, oder zu erhöhen.

Unsere AGBs mussten im Hinblick auf diese Änderungen angepasst werden. Sollten Fragen oder Unklarheiten bezüglich dieser Änderungen bestehen, oder Sie möchten dem Widersprechen, dann bitten wir Sie darum, uns dies in schriftlicher Form mitzuteilen.

Bitte zögern Sie nicht uns bei weiteren Fragen unter support.de@racebets.com  zu kontaktieren.

Begründet wird diese Änderung mit „neuen gesetzlichen Änderungen“ , die ja eigentlich nur aus dem Glücksspielstaatsvertrag stammen können – oder einer neuen EU Regelung, die mir entgangen ist. Es gab eine Menge Diskussionen um Limits bei den Slots, aber bei Sportwetten ist ein generelles, vorgeschriebenes Limit ist mir doch fremd.

Nun kam es schon in der Vergangenheit vor, dass viele Kunden von Racebets (und anderen) Buchmachern eine Limit Sperre vor die Nase gesetzt bekommen haben, wenn sie zu erfolgreich gewettet haben. Buchmacher sind keine Charity Organisationen und bei einem gewinnorientierten (eventuell  auch noch börsennotierten) Unternehmen ist es nachvollziehbar, dass sie Personen. die ihnen Verluste bescheren, aus dem Spiel nehmen wollen. Es gibt Strategien wie man so etwas umgehen oder lange herauszögern kann, nun bekommt man aber praktisch eine 1000€ Umsatz Sperre und ein automatisches Review, wenn man dieses Limit erreicht hat. 1000€ mag für manche Spieler noch nach viel klingen, aber es handelt sich hier um den Umsatz – nicht um den Gewinn, innerhalb von 30 Tagen. High Roller erreichen das Limit schon nach einer Wette, aber selbst die kleinen Spieler erreichen bei 5€ Wetten den Umsatz schon nach 200 Wetten. Bei 30 Tagen sind das knapp 6 Wetten pro Tag, folgt man nun England, Irland und Amerika mit durchschnittlich vielleicht 10 Tracks a‘ 6 Rennen… nun sagen wir es so – das ist echt nicht viel Umsatz. Jeder ambitionierte Spieler oder Profi wird sich also das Limit manuell erhöhen lasst und ich wäre gespannt auf euer Feedback wie das so bei euch funktioniert – gerne direkt an mich pferdewettenonline () shared-files.de

 


pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!