Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Weitere Wendung im Fall mit Androgast in Australien

28. November 2018 / phil
Pferdewetten News

Viktorianische Stewards haben sich gegen das Ergreife von Maßnahmen gegen zwei Trainer entschieden, deren Pferde positive Test für Steroide gezeigt hatten – in Zusammenhang mit der Altrenogest-Saga, die nun eine weitere Wendung genommen hat

Das Medikament Altrenogest wird Stuten gegeben, um ihre Rosse – den weiblichen Zyklus – zu verhindern und dieses Medikament testet positiv auf verbotene anabole Steroide, einschließlich dem wohl bekannten Trenbolon. Das Medikament war weit verbreitet und so ist es kein Wunder, dass einige Trainer in den Nachwehen des Verbots durch Racing Victoria gefangen wurde.

Die Racing Victoria Stewards gaben am 19. Juni und 4. September dieses Jahres allen Trainern und Tierärzten förmlich Bescheid und forderte sie auf, die Verwendung von Produkten, die Altrenogest enthalten, unverzüglich einzustellen. Dieser Ratschlag ist immer noch aktuell und wird vermutlich auch nicht zurückgenommen.

Die Trainer Robbie Laing und die Trainingspartnerschaft von Russell und Scott Cameron wurden jedoch nun im Nachhinein von Fehlverhalten freigesprochen, da die positiven Ergebnisse ihrer Pferde von Daten vor der Warnung durch die Stewards erhoben wurden und sie möglicherweise kein Problemmit diesem Medikament „wahrgenommen“ hätten.

Trainer Robbie Laing hatte seine Unschuld immer wieder betont und vehement verteidigt und twitterte bereits im vergangenen Dezember: „Was den unregelmäßigen Abstrich betrifft, den Little Indian abgegeben hat, werden wir jede Verabreichung dieser und anderer verbotenen Substanz energisch widersprechen und unsere vollständige Unschuld beteuern. Es gibt absolut keine Möglichkeit, einem unserer Pferde verbotene Substanzen zu verabreichen. “

Die viktorianische Stewards entschieden am Dienstag Folgendes:

Zur Causa Trainer Robbie Laing

Eine vor dem Rennen von Little Indian vor dem Start des thebigscreencompany.com.au BM70 Handicap (1000 Meter) auf der Mornington Racecourse am 30. September 2017 genommene Blutprobe zeigte das Vorhandensein von Trenbolon (einem anabolen androgenen Steroid), einer verbotenen Substanz gemäß den australischen Regeln des Pferderennsports.

Racing Analytical Services Limited (RASL) hat in der Blutprobe ebenfalls Trenbolon (anabole androgene Steroide), eine Substanz, die nach den australischen Regeln des Rennens verboten ist, nachgewiesen.

New Zealand Racing Laboratory Services hat Trenbolon im Reserveanteil der Blutprobe nachgewiesen.

Zur Causa Russell und Scott Cameron

Eine von Mrs. Hardwick außerhalb der Wettkämpfe im Stall des Cameron Syndikats in Flemington am 22. Januar 2018 genommene Blutprobe, zeigte das Vorhandensein von Trenbolon und Trendion (anabole androgene Steroide), beides verbotene Substanzen gemäß der australischen Rule of Racing.

Das Hongkong Jockey Club Racing Laboratory (HKJCRL) hat Trenbolon und Trendion (anabole androgene Steroide), die gemäß den australischen Regeln des Rennens verboten wurden, in der Blutprobe nachgewiesen.

Im Vereinigten Königreich haben Sport- und spezialisierte Analysedienste (LGC) Trenbolon und Trendion im Reserveanteil der Blutprobe nachgewiesen.

Untersuchung und Ergebnis:

Bei der Untersuchung der Stewards wurde festgestellt, dass beiden Pferden ein Produkt mit dem Wirkstoff Altrenogest verabreicht wurde, ein Präparat, das verhindert, dass Stuten in die Rosse / Periode kommen.

Die Stewards hatten verschiedene registrierte Produkte, die Altrenogest enthielten, auf Trenbolon und / oder Trendion analysiert. Es wurde festgestellt, dass die Analyse dieser Produkte (einschließlich der von Herrn Laing und der Fa. Cameron verwendeten Produkte) Trenbolon und / oder Trendion enthält, zu einem Zeitpunkt an dem die Trainer dies nicht gewusst hätten.

Aufgrund von Informationen, die während der Untersuchung erhalten wurden, veröffentlichten RV Stewards am 19. Juni 2018 und am 4. September 2018 allen Trainern und Tierärzten Mitteilungen, in denen sie aufgefordert wurden, die Verwendung von Produkten, die Altrenogest enthalten, unverzüglich einzustellen. Dieser Hinweis bleibt aktuell – war aber nach der Entnahme der beiden strittigen Blutproben ausgestellt worden.

Nach Prüfung aller erlangten Beweise und der Umstände des Einzelfalls, einschließlich der Tatsache, dass die positiven Proben vor der Ausgabe der Bekanntmachungen an Ausbilder und Tierärzte entnommen wurden, haben die Stewards beschlossen, keine weiteren Maßnahmen gegen die Herren Laing und die Herren Cameron gemäß den australischen Vorschriften zu ergreifen. Dies liegt unter Anwendung der Regeln des Rennsports gemäß der australischen Regel (AR) AR177B und AR178 im eingeräumten Ermessen der Stewards.

Unter der Regel AR177 muss eigentlich ein Pferd, das eine positive Probe zurückgibt, von einem relevanten Rennen disqualifiziert werden.

Die Sportkommissare fordern das RAD-Board (Racing Appeals and Disciplinary) auf festzustellen, dass Little Indian vom am 30. September 2017 ausgetragenen thebigscreencompany.com.au BM70 Handicap (1000 Meter) auf dem Mornington Racecourse disqualifiziert werden muss.

Nach Regel AR178H darf ein Pferd in 12 Monaten ab dem Zeitpunkt der Entnahme der Probe nicht an einem Rennen oder einer offiziellen Trial teilnehmen . Diesbezüglich bestätigen die Stewards erneut, dass die Sperre für Mrs. Hardwick am 22. Januar 2019 abläuft.

Für Little Idian ist die Disqualifizierung durchaus zu verkraften, hat er doch das BM70 Handicap nur mit einem sechsten Platz abgeschlossen und damit kein Preisgeld eingesammelt.


Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!