Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


Warwick – 13.01.2018 – Ballymore Leamington Novices‘ Hurdle – Pick: Mr Whipped / Knight In Dubai EW

13. Januar 2018 / phil
Pferderennen in England

15:00 Ballymore Leamington Novices‘ Hurdle- Gruppe 2

Folgt uns auf Twitter oder werdet Fan auf Facebook

Für 5jährige und ältere Pferde  |  Distanz: 4.225 m  |  Boden: weich

Das Ballymore Leamington Novices‘ Hurdle sollte nicht nur extrem spanned werden, sondern auch einige Auskunft über die Novice Rennen in zwei Monaten geben, denn die englischen Startrainer Nicky Henderson, Nigel Twiston-Davies, Evan William und Dan Skelton lassen hier einige vielversprechende Starter auflaufen.

Mr Whipped: Der Benefical Sohn von Nicky Henderson hat er drei Starts in seiner Karriere absolviert, wobei der erste Start auf dem selten berittenen Track in Lingstown in Irland absolviert wurde. Er gewann sein erstes Rennen im März 2017 mit einem dominanten Lauf von der Position hinter den Führenden und ging danach in die Sommerpause. Er kehrte im November 2017 in einem Novice Hurdle mit nur zwei Konkurrenten zurück, welches er mit Leichtigkeit gewinnen konnte. Die Konkurrenz war nicht sonderlich hart, auch wenn Ashkoul danach auf Klasse 4 Niveau erfolgreich war.

Für Mr. Whipped ging es auf dem selben Niveau weiter, und auch im Dezember über die erhöte Distanz vom 2m4f und weichem Boden gewann Mr Whipped souverän, auch wenn er gegen Gowitheflow dieses Mal richtig ran musste. Die beiden waren weit vor dem Rest ins Ziel gekommen und Mr Whipped hat sich als hart Kämpfender, aufstrebender Kandidat für Nicky Henderson gezeigt. Dabei wird er hier gegen einige starke Konkurrenten antreben, gerade der erfahrende Count Meribel wird nicht leicht zu schlagen sein.

Count Meribel: Der Three Valleys Sohn startet für Nigel Twiston-Davies und muss hier im Gegensatz zur Konkurrenz gut 3lb mehr tragen, hat sich dies aber auch durchaus verdient. Seine Karriere begann schon 2016, allerdings dauerte es die gesamte Saison 16/17, um sich über Novice Hurdle Rennen langsam an das höhere Niveau hier heran zu tasten. Dass er immer noch in Novice Rennen antritt, zeigt, dass er kein Rennen in dieser Saison hatte gewinnen können, aber er belegte nie schlechter als den dritten Platz, auch wenn einige durchaus gute Konkurrenten gegen ihn angetreten waren.

In der Saison 2017/18 kam er dann nach der Sommerpause gleich mit aller Macht zurück und gewann sein erstes Rennen mit einem bequemen 10 Längen Vorsprung. Die angetretene Konkurrenz war allerdinsg auch nur durschnittliches Niveau und drei Wochen später in Carlisle musset er schon wesentlich härter kämpfen, um den Favorit des Rennen, Kildisart, auf Abstand zu halten. Count Meribel übernahm die Führung und hielt sich auch bis zum Ziel an dieser Position, Kildisart gab ihm aber am Ende einiges zu tun. Der Konkurrent ist ein ordentlicher Test gewesen und wir werden ihn mit Sicherheit auch in der Zukunft noch einige Male zu sehen bekommen, Count Meribel machte im Mitie Events & Leisure Novices‘ Hurdle einen weiteren Schritt in die richtige Richtung und gewann erneut mit Leichtigkeit. Der Schritt auf die Gruppenebene war danach nur logisch, so dass er im Gruppe 2 Albert Bartlett Novices‘ Hurdle auflief. Dieses Mal war er Favorit des Rennens, musste aber gegen Kilbricken Storm zurückstecken, wobei der Konkurrent nicht gerade sein bestes Rennen lief. Vielleicht lag es an den drei Meilen auf dem weichen Boden, dass Count Meribel nicht zu voller Form auflaufen konnte, Kilbricken Storm sprang jedenfalls immer nach links und driftete auch beim Zieleinlauf stark, hatte aber wesentlich mehr Kraft als der Zweitplatzierte am Ende übrig und gewann souverän gegen den einzigen bleibenden Konkurrenten. Der Verdacht bleibt, dass Count Meribel auf weichem Boden über die Lange Distanz nicht ideal auflaufen kann und hier Probleme bekommen könnte.

Chooseyourweapon: Der Flemensfirth Sohn gewann bisher alle seine Starts, auch wenn das Niveau nicht das höchste war. Er ist einer der möglichen Improver, wie auch Pailsey Park oder Knight In Dubai. Gerade der letztgenannte Starter von Harry Skelton wird hier vielleicht ein wenig unterschätzt, gewann er doch ein Rennen über 2m5f zuletzt auf weichem Boden mit Leichtigkeit.

Auch Cave Top gewann seine letzten Rennen , sogar auf schwerem Boden, scheint aber noch hinter dem heutigen Niveau zurück zu hängen.

Count Meribel setzt den Standard in diese Rennen, lief aber auch dem weichen Boden nicht zur Höchstform auf, so dass es vielleicht Knight in Dubai und Mr Whipped überlassen ist, den Sieg unter sich auszumachen. Mr Whipped hat einigen Hype hinter sich und wird bei erfolgreichem Renneverlauf vermutlich im Ballymore Novices‘ Hurdle auflaufen.

Pick: Mr Whipped / Knight In Dubai EW


Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!