Logo von Pferdewetten-Online.info

Pferdewetten Tipps


03.07.2022 – Hamburg – 153rd Hamburg Deutsches Derby – Pick: Wagnis

3. Juli 2022 / phil
Pferderennen in Deutschland

15:45 IDEE 153rd Hamburg Deutsches Derby (Group 1)   (3yo Colts & Fillies)

Distanz: 1m4f  | Untergrund: (Turf) | Alter(3yo)
Das Deutsches Derby ist ein Rennen für Vollblüter, das jedes Jahr im Juli in Hamburg auf der Trabrennbahn Bahrenfeld stattfindet. Es ist das wichtigste Rennen für dreijährige Pferde in Deutschland und wird seit dem Jahr 1869 ausgetragen. Das Rennen ist 2.400 Meter lang und wird auf der Trabrennbahn Bahrenfeld in Hamburg ausgetragen.
Der Sieger des Deutschen Derbys erhält eine Goldmedaille und einen Pokal und ein für Deutschland recht üppiges Preisgeld von 380.000€!
 In den letzten Jahren haben sich immer mehr internationale Pferde für das Deutsches Derby qualifiziert und auch dieses Jahr soll da keine Ausnahme sein. Spannend ist auf jeden Fall noch, dass auch der Star Jockey Frankie  Dettori nach seinem Bruch mit John Godsen mit von der Partie sein wird – sowie seine potentielle Nachfolgerin Hollie Doyle!
Das Deutsches Derby ist ein Rennen, das Pferde aller Rassen und Nationalitäten anzieht. Es ist ein Rennen, das Pferde aus aller Welt zusammenbringt und das jedes Jahr aufs Neue für Spannung und Aufregung sorgt.
Im Laufe der Jahre haben sich einige Pferde als besonders hervorragende Gewinner des Deutschen Derbys etabliert. Eines der bekanntesten ist wohl Schiaparelli, der 1930 das Rennen gewann. Schiaparelli war ein Vollblut aus Italien, das von den berühmten Gestüten Haras de FresnayleBuffard und Haras de la Coudre gezüchtet wurde. Das Pferd wurde von dem italienischen Jockey Luigi Rinaldi trainiert und gewann das Deutsche Derby, nachdem es zuvor bereits das italienische Pferderennen Premio Parioli gewonnen hatte. Ein weiterer bekannter Gewinner des Deutschen Derbys ist Sea The Stars, ein Vollblut aus Irland, das 2009 das Rennen gewann. Sea The Stars wurde von dem irischen Trainer John Oxx aufgezogen und von dem Jockey Mick Kinane geritten. Das Pferd gewann das Deutsche Derby, nachdem es zuvor bereits das Epsom Derby in England und das Irish Derby gewonnen hatte. Auch Königsstuhl, ein deutsches Vollblut, das 1979 das Rennen gewann, ist ein bekannter Name unter den Deutschen DerbyGewinnern. Königsstuhl wurde von dem deutschen Trainer Heinz Jentzsch aufgezogen und von dem Jockey Uwe Ostmann geritten. Das Pferd gewann das Deutsche Derby, nachdem es zuvor bereits das ZweijährigenRennen Preis der Diana in Köln gewonnen hatte. Insgesamt haben also sowohl Schiaparelli als auch Sea The Stars als auch Königsstuhl das Deutsche Derby gewonnen und sind somit die bekanntesten und erfolgreichsten Pferde, die das Rennen je gewonnen haben.
Einer der Favoriten dieses Jahr ist So Moonstruck von Markus Klug, der schon einige Erfolge in diesem Rennen vorweisen kann. – Aber nicht nur das, auch dass er Frankie Dettori als Jockey buchen konnte, sorgt für Zuversicht in dem Rennen:
Ich habe sieben Starter, also hoffe ich, dass einer von ihnen gewinnt, aber es sind 20 im Rennen, also wird es schwierig„, sagte Klug.Dies ist das größte Rennen in Deutschland und ich denke, So Moonstruck hat die besten Chancen, aber die Stuten Wagnis und Mylady sind auch gute Pferde und Ardakan, der den italienischen Derby gewonnen hat, und Lavello haben auch Chancen.“
Ladbrokes und Coral machen So Moonstruck zu ihrem 92Favoriten vor Ardakan, der bei 51 ist. Der reguläre Reiter von Moonstruck, Andrasch Starke, ist gesperrt, weshalb die DettoriBuchung erfolgte. Ich habe nach einem sehr guten Jockey gesucht, um ihn zu ersetzen, und Frankie hat das Deutsche Derby schon einmal gewonnen, auch wenn es schon lange her ist„, sagte Klug.Er ist einer der besten Jockeys der Welt, also ist das kein Problem.
So Moonstruck ist nicht kompliziert und leicht zu reiten, aber er braucht ein schnelles Tempo. Mit 20 Pferden sollten wir ein gutes Tempo bekommen. Frankie hat noch nie für mich geritten, aber wir haben Christophe Soumillon auf Sea The Moon geritten, der der beste ist, den ich je trainiert habe und der Vater von So Moonstruck.“
Wagnis, Hollie Doyles erste Fahrt im Rennen, ist 71 bei Ladbrokes und Coral, die Mylady zu einem 161Shot für  Jockey Richard Kingscote, dem Derby-Held aus diesem Jahr, machen.
Nach Hollie Doyle gefragt antwortete Markus Klug:
Sie sind sehr gute Reiter„, sagte Klug, der auch Schwarzer Peter und Lotterbov startet.Die Besitzer wollten die besten britischen Jockeys, also bin ich sehr glücklich, Hollie und Richard zu haben. Ich bin noch nie in Rennen geritten, aber So Moonstruck wäre das eine, auf dem ich reiten würde.“
Und da schließe ich mich schließlich auch an – So Moonstruck bekommt den besten britischen Jockey verpasst, hat im letzten Rennen auf weicherem Boden nur sehr sehr knapp gegen den heutigen Hauptkonkurrenten Sammarco verloren – das Duell heute kann sehr wohl zu seinen Gunsten ausgehen
Ich tendiere aber vielleicht eher zu Wagnis: Die Adlerflug Tochter hat sich in ihrem letzten Rennen, den Diana Trial in Hoppegarten, am Ende mi einem einem 5 Längen Vorsprung durchsetzen können und hat das Feld da von hinten aufgerollt – bei einem großen Feld und vermutlich viel Tempo heute sollte das eine recht gute Taktik sein – auch So Moonstruck wird von dem guten Tempo profitieren, aber mein Bauchgefühlt sagt – Wagnis ist die bessere Wahl.

Der Tipp basiert auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!










pferdewetten-online.info testet und vergleicht laufend alle seriösen Buchmacher für Pferderennen und Pferdewetten Online.
Buchmacher für Pferdewetten | Buchmacher für Pferderennen | Pferderennen Live Streams | Pferderennen Ergebnisse | Pferdewetten Strategien | Pferdewetten Tipps
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!